Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.  mehr erfahren  OK


  • Detia Schneckenkorn


  • Ferramol® Schneckenkorn


  • Etisso® Schnecken-Linsen, Power-Pack
Amerikanische SchabeAmerikanischer ReismehlkäferAustralischer DiebkäferBackobstkäferBackobstmilbeBehaarter BaumschwammkäferBerlinkäferBettwanzeBibernellen BlütenkäferBlumenkäferBraunbandschabeBraune WegameiseBrotkäferBuckelfliegeDeutsche SchabeDeutsche WespeDornloser SpeckkäferDornspeckkäferDungmückenDunkler PelzkäferDörrobstmotteErbsenkäferErdnussplattkäferFilzlausFleischfliegeFliegenFlöheFruchtfliegeGefleckter PelzkäferGelbbrauner DiebkäferGemeine WespeGemeiner SpeckkäferGestreifter SpeckkäferGetreidekapuzinerGetreidemotteGetreideplattkäferGetreidesaftkäferGewöhnlicher NagekäferGlänzendschwarze HolzameiseGlänzendschwarzer GetreideschimmelkäferGoldfliegeGraue FeldwanzeGroße StubenfliegeGroßer KornbohrerGroßer ReismehlkäferHausbockHausmarderHausmausHausmutterHausratteHaussperlingHausspinneHaustaubeHefekäferHeimchenHolzbockHolzzerstörende AmeisenartenHornisseHundeflohHühnerflohIgelflohKatzenflohKellerasselKhaprakäferKleiderlausKleidermotteKleine StubenfliegeKleiner LeistenkopfplattkäferKleiner ModerkäferKleinäugiger ReismehlkäferKopflausKoprakäferKornkäferKornmotteKräuterdiebKugelkäferKugelspinneKäsefliegeKäsemilbeMaiskäferMauerasselMaulwurfMehlkäferMehlmilbeMehlmotteMenschenflohMessingkäferMittlere WespeModerkäferModermilbeMuseumskäferNordamerikanischer SplintholzkäferOrientalische SchabeParkettkäferPelzmottePeruanischer SpeckkäferPflaumenmilbePharaoameiseRasenameiseReiskäferReismotteRossameiseRotbrauner LeistenkopfplattkäferRotbrauner ReismehlkäferRote VogelmilbeRundköpfiger ReismehlkäferSamenmotteSchaben allgemeinSchafzeckeSchermausSchimmelkäferSchmeißfliegeSchmetterlingsmückenSchwarzer GetreidenagerSchwarzer ReismehlkäferSchwarzgraue SklavenameiseSchwarzgraue WegameiseSchwarzkopfameiseSiamesischer FlachkäferSiebenschläferSilberfischchenSpanische WegschneckeSpeichermotteSpeisebohnenkäferSpinnenStallfliegeStaubläuseSächsische WespeTabakkäferTapetenmotteTeppichkäferTrauermückenTropische SpeichermotteTropischer SchimmelplattkäferTürkischer LeistenkopfplattkäferVierhornkäferWadenstecherWanderratteWaschbärWollkrautblütenkäferZitterspinneZweifarbige Wegameise

Spanische Wegschnecke

Arion lusitanicus

Allgemeine Informationen zu Schadschnecken.
Spanische Wegschnecke

Schnecken können im Garten und in der Landwirtschaft beträchtliche Schäden anrichten, indem sie Saatgut oder Keimlinge verzehren, Stängel oder Triebe zerstören und die Blattfläche der Pflanzen verringern. Zudem kommt es aufgrund von Fraßschäden, Schleimspuren oder der Anwesenheit von Schnecken bzw. des Schneckenkots auf den Pflanzen zur Wertminderung des Ernteguts. Häufig geht von den Fraßstellen Pilzwachstum bzw. Verrotten der Pflanzen aus. Im Garten treten vor allem Nacktschnecken aus den Familien Arionidae (Wegschnecken) und Limacidae (Egelschnecken) als Schädlinge auf. Die wichtigsten Arten sind Deroceras reticulatum (Genetzte Ackerschnecke), Arion lusitanicus (Spanische Wegschnecke), A. hortensis (Gartenwegschnecke) und A. distinctus. Daneben sind Deroceras panormitanum, Arion ater, A. rufus, A. subfuscus, A. circumscriptus, A. silvaticus, Milax gagates, M. sowerbyi, Limax flavus, L. maximus, Tandonia budapestensis, Lehmannia valentiana, und L. marginata häufig anzutreffen. Diese Schneckenarten befallen im Gemüse- und Gartenbau eine Vielzahl von Kulturen wie Busch- und Stangenbohnen (Blätter, Hülsen), Blumenkohl (Blätter, Röschen), Chicorée (Blätter), Endivien (Blätter), Erbsen (Blätter, Hülsen), Erdbeeren, Grünkohl (Probleme v. a. beim Auflaufen), Gurke und Kürbis (Frucht, Blätter), verschiedene Heil- und Gewürzpflanzen, Kartoffel (Blätter, Stängel, junge Knolle), Kohlgemüse wie Wirsing, Weißkohl und Kohlrabi (Blätter, Kopf), Kopfsalat, Möhre (Blätter, junge Rübe), Sellerie (Blätter, junge Knolle), Spargel, Spinat und Tomate. Eine wirkungsvolle Bekämpfung aller Schadschneckenarten ist mit dem bewährten Streuköder Detia Schneckenkorn möglich, der den Wirkstoff Metaldehyd enthält. Entsprechend der EU-Verordnung (EWG) Nr. 2092/91 kann dieser Wirkstoff auch im Ökolandbau eingesetzt werden. Die Wirkung von Metaldehyd beruht auf einem Wasserentzug bei den Schnecken. Wird der Körperflüssigkeitsverlust z. B. durch Regen in kurzer Zeit ausgeglichen, kann der Bekämpfungserfolg beeinträchtigt werden. Die Schnecken schleimen durch die Flüssigkeitsabgabe stark und verenden auf dem Feld. Für die Anwendung gelten 9°C bis 16°C als untere Temperaturgrenze. Das Präparat sollte in den Abendstunden ausgestreut werden. Optimal für die Anwendung von Detia Schneckenkorn sind feuchte, warme Nächte, auf die ein warmer, trockener Tag folgt. Der Wirkstoff Metaldehyd ist ebenso in dem sehr innovativen Präparat Etisso® Schnecken-Linsen, Power-Pack enthalten. Ferramol® Schneckenkorn wirkt gegen alle Arten von Schadschnecken an Salat, Gemüse, Zierpflanzen und Erdbeeren. Der enthaltene Wirkstoff ist eine natürliche Eisenverbindung, die Haustiere, Igel, Regenwürmer, Bienen und andere Nützlinge schont. Sehr geeignet zur Bekämpfung von Spanischen Wegschnecken ist Bayer® Garten Schneckenkorn. Es zeichnet sich durch seine schnelle Wirkung und seine Regenfestigkeit aus.