Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.  mehr erfahren  OK


  • Blattanex Ungeziefer Staub


  • ZeckenschutzSpray


  • UngezieferschutzSpray


  • Zeckenkarte


  • Nexa Lotte Natürliches Insekten-Spray


  • Zeckenrollen
Amerikanische SchabeAmerikanischer ReismehlkäferAustralischer DiebkäferBackobstkäferBackobstmilbeBehaarter BaumschwammkäferBerlinkäferBettwanzeBibernellen BlütenkäferBlumenkäferBraunbandschabeBraune WegameiseBrotkäferBuckelfliegeDeutsche SchabeDeutsche WespeDornloser SpeckkäferDornspeckkäferDungmückenDunkler PelzkäferDörrobstmotteErbsenkäferErdnussplattkäferFilzlausFleischfliegeFliegenFlöheFruchtfliegeGefleckter PelzkäferGelbbrauner DiebkäferGemeine WespeGemeiner SpeckkäferGestreifter SpeckkäferGetreidekapuzinerGetreidemotteGetreideplattkäferGetreidesaftkäferGewöhnlicher NagekäferGlänzendschwarze HolzameiseGlänzendschwarzer GetreideschimmelkäferGoldfliegeGraue FeldwanzeGroße StubenfliegeGroßer KornbohrerGroßer ReismehlkäferHausbockHausmarderHausmausHausmutterHausratteHaussperlingHausspinneHaustaubeHefekäferHeimchenHolzbockHolzzerstörende AmeisenartenHornisseHundeflohHühnerflohIgelflohKatzenflohKellerasselKhaprakäferKleiderlausKleidermotteKleine StubenfliegeKleiner LeistenkopfplattkäferKleiner ModerkäferKleinäugiger ReismehlkäferKopflausKoprakäferKornkäferKornmotteKräuterdiebKugelkäferKugelspinneKäsefliegeKäsemilbeMaiskäferMauerasselMaulwurfMehlkäferMehlmilbeMehlmotteMenschenflohMessingkäferMittlere WespeModerkäferModermilbeMuseumskäferNordamerikanischer SplintholzkäferOrientalische SchabeParkettkäferPelzmottePeruanischer SpeckkäferPflaumenmilbePharaoameiseRasenameiseReiskäferReismotteRossameiseRotbrauner LeistenkopfplattkäferRotbrauner ReismehlkäferRote VogelmilbeRundköpfiger ReismehlkäferSamenmotteSchaben allgemeinSchafzeckeSchermausSchimmelkäferSchmeißfliegeSchmetterlingsmückenSchwarzer GetreidenagerSchwarzer ReismehlkäferSchwarzgraue SklavenameiseSchwarzgraue WegameiseSchwarzkopfameiseSiamesischer FlachkäferSiebenschläferSilberfischchenSpanische WegschneckeSpeichermotteSpeisebohnenkäferSpinnenStallfliegeStaubläuseSächsische WespeTabakkäferTapetenmotteTeppichkäferTrauermückenTropische SpeichermotteTropischer SchimmelplattkäferTürkischer LeistenkopfplattkäferVierhornkäferWadenstecherWanderratteWaschbärWollkrautblütenkäferZitterspinneZweifarbige Wegameise

Holzbock

Ixodes ricinus

Der zu den Zecken gehörende Holzbock (Ixodes ricinus) ist ein weit verbreiteter Hygieneschädling, der eine Reihe von gefährlichen Infektionskrankheiten auf den Menschen übertragen kann. Er tritt als Blutsaugender Parasit an Wild- und Haustieren, sowie beim Menschen auf.
Holzbock

Die Tiere sind gelblichbraun, rotbraun oder graubraun gefärbt und können, je nach Entwicklungs- und Sättigungsgrad, zwischen 1,5 und 14 mm groß werden. Die Männchen, die im Gegensatz zu den Weibchen kein Blut saugen, messen 2,5 mm. Weibchen sind normalerweise rund 4 mm lang, können nach der Aufnahme von Blut jedoch bis zu 14 mm Länge erreichen und um das 500fache an Gewicht zunehmen. Holzböcke sitzen bevorzugt auf Gräsern und niedrigem Gebüsch und warten dort auf ihre Opfer. Kommt beispielsweise ein Mensch an ihrem Aufenthaltsplatz vorbei, so lassen sich die Zecken infolge von Erschütterungsreizen fallen. Darüber hinaus sind sie in der Lage ihre Wirte anhand bestimmter flüchtiger Substanzen zu erkennen, die jene über die Haut abgeben. Holzböcke bleiben 3 bis 5 Tage an ihrem Wirt festgesaugt und lassen sich anschließend zu Boden fallen. Nach der Nahrungsaufnahme können Weibchen 1.000 bis 3.000 Eier auf der Erde ablegen. Die aus den Eiern schlüpfenden Larven besitzen 6 Beine. Die späteren Entwicklungsstadien werden als Nymphen bezeichnet und besitzen, ebenso wie ausgewachsene Zecken, 8 Beine. Während die Larven Reptilien und Vögel als Wirte bevorzugen, saugen Nymphen und geschlechtsreife Weibchen hauptsächlich an Säugetieren. Die gesamte Entwicklungsdauer beträgt beim Holzbock zwischen 1 und 3 Jahren. Der Holzbock kann verschiedene Infektionskrankheiten auf den Menschen übertragen. Sehr gefährlich ist die Frühsommer-Meningo-Encephalitis (FSME), die von Arboviren hervorgerufen wird. Es handelt sich um eine Erkrankung des Zentralnervensystems, die zu Lähmungen oder Herzschädigungen führt und sogar tödlich enden kann. Eine vorbeugende Impfung gegen FSME ist möglich. Die häufigste, in Mitteleuropa von Zecken übertragene Krankheit ist die Borreliose oder Lyme-Krankheit. Sie wird von dem Bakterium Borrelia burgdorferi verursacht. Bei einer Infektion bildet sich rund um die Bissstelle eine kreisförmige Entzündung, die langsam an Größe zunimmt. In der ersten Zeit nach der Infektion ist eine Antibiotika-Therapie möglich. Später halten sich die Bakterien oft in Gelenken auf und rufen dort rheumatische und arthritische Beschwerden hervor. In manchen Fällen kommt es bei den Erkrankten zu einer Hirnhautentzündung (Encephalitis) oder auch zu einer Herzmuskelentzündung.

Das von uns angebotene ZeckenschutzSpray hat eine repellierende Wirkung auf Holzböcke. Ganz ähnlich wirkt auch das UngezieferschutzSpray, das Haustiere wie Hunde oder Katzen vor Zecken schützt. Durch die enthaltenen hochwertigen Inhaltsstoffe wird das Fell der Tiere gepflegt und gleichzeitig werden Holzböcke ferngehalten. Mit der Aeroxon Zeckenkarte lassen sich Zecken, die sich bereits in die Haut eingebohrt haben einfach und sicher entfernen. Zur direkten Bekämpfung von Holzböcken können Blattanex Ungeziefer Staub und Nexa LOTTE Natürliches Ungezieferspray eingesetzt werden. Ixogon Zeckenrollen sind ein innovatives und wirksames Mittel gegen Zecken, das auf einer patentierten Technologie basiert. Ixogon Zeckenrollen garantieren eine Bekämpfung von Holzböcken im Außenbereich wie zum Beispiel im Garten. Mit diesem Produkt können Sie sich und Ihre Angehörigen somit prophylaktisch vor Zeckenbissen schützen.